Wohnen > Aktuelles > Aktuelles Detail

Danke an Erich Hagmann

| Aus den Gemeinden< zurück
Etzenberger, Hagmann, Hagmann, PulkerBürgermeister Ludmilla Etzenberger, Erich Hagmann, Gattin Martha Hagmann und Vizebürgermeister Mag. Jochen Pulker © Stadtgemeinde Gföhl
| Aus den Gemeinden

Stimmungsvolle Verabschiedung

Neben dem aktiven Team der Stadtgemeinde und den ehemaligen GemeindemitarbeiterInnen konnte Bürgermeister Ludmilla Etzenberger alle Stadträte sowie die Bürgermeister außer Dienst, Friedrich Reiter und Ök.Rat Karl Simlinger, die Kindergartendirektorin Daniela O`Sullivan, den Direktor der Mittelschule Mario Simlinger, Karl Simlinger (ehemaliger Kdt. der PI Gföhl) und Gottfried Zeininger (Amtssachverständiger für das Bauwesen) begrüßen.

Begleitet von einer Fotoshow berichtete die Stadtchefin umfassend über das Leben von Erich Hagmann sowie über seine berufliche Laufbahn bei der Stadtgemeinde Gföhl.

Nach dem Festessen gab auch Erich Hagmann im Rahmen einer gelungenen Präsentation Einblicke in seine 47-jährige Dienstzeit und berichtete unter anderem von aufregenden Ereignissen und Hürden, die im Laufe der Jahre zu bewältigen waren, wie z.B. die Einführung der EDV oder die Währungs-Umstellung von Schilling auf Euro.

Besonders großen Anklang fand die 12-seitige Sonderausgabe der “NÖN”, Karl Braun, selbst langjähriger Kollege, gestaltete liebevoll eine persönliche Ausgabe der Zeitung, die einen großen Einblick in die 47 Dienstjahre von Erich Hagmann sowie dessen Privatleben und sein freiwilliges Engagement beim Roten Kreuz gewärt. Bei geselligen Gesprächen fand der Abend seinen Ausklang.

Erich Hagmann war von 1. Juli 1971 bis 31. März 2019 in Diensten der Stadtgemeinde Gföhl, zuletzt seit 2012 als Stadtamtsdirektor. Nach über 47 abwechslungsreichen Jahren kann er sich neben seiner Familie nun seinen zahlreichen Hobbys, wie Radfahren, Wandern und dem Roten Kreuz, widmen.

FOTOS

Etzenberger, Hagmann, Hagmann, Pulker
Immobilien Inserieren
Merkliste
Objekt hinzugefügt