Über uns > Interkomm >

Community Nurses

Ein Projekt, ins Leben gerufen durch die Arbeitsgruppe 'Pflege.Challenge' des Vereines Interkomm Waldviertel.

Kontakt und Rückfragen: ARGE Obmann Bgm. Günther Kröpfl: bgm@poella.at

Community Nurses im Waldviertel

Die alternde Gesellschaft im Waldviertel ist eine große Herausforderung für die Region als Wohn- und Wirtschaftsstandort.

Um die Lebensqualität im Alter zu sichern, engagieren sich Waldviertler Gemeinden rund um das Thema Pflege in Kooperation mit bestehenden Einrichtungen. 

Eine Aktivität ist die Teilnahme am Projekt Community Nursing des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit und Pflege.

Sie sind eine ausgebildete DKGP mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung? 

 

Dann bewerben Sie sich als Community Nurse!

 

Die ARGE Pflege.Challenge Waldviertel, eine Arbeitsgemeinschaft der 13 Waldviertler Gemeinden Allentsteig, Echsenbach, Eisgarn, Gföhl, Göpfritz an der Wild, Langau, Lichtenau im Waldviertel, Pölla, Rastenfeld, Reingers, Röhrenbach, Schwarzenau und Schweiggers, sucht Diplomierte Kranken- und Gesundheitspfleger:innen für den Einsatz als Community Nurses im Projekt:

 

Mit Community Nurses 

Pflege.fit

Gesundheit.fördern - Pflege.sichern.

 

Die Teilnahme am Projekt Community Nursing des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit und Pflege finanziert von der Europäischen Union - NextGenerationEU.

Es werden für den Zeitraum April 2022 bis Dezember 2024 sechs Vollzeit DGKP mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in facheinschlägigen Bereichen gesucht. Die Teilung in mehrere Teilzeitkräfte ist nach Bewerber:innen-Lage möglich.

 

Projektbezogen wird versucht, ca. 50% mit angestellten und 50% mit freiberuflich selbstständigen DGKP´s abzudecken.

 

Die Gehaltseinstufung orientiert sich an der dem Schema des Landesdienstes NÖG 13 (DGKP mit Führungsaufgaben) und berücksichtigt die Berufserfahrung und relevante Zusatzausbildungen.

 

Weitere Information zum Herunterladen:

 

Wir freuen uns über Ihre Interessensbekundung.

Kontakt und Rückfragen: ARGE Obmann Bgm. Günther Kröpfl: bgm@poella.at

 

Zur Bewerbung

 

Weitere Vorgangsweise:

In einem Auswahlgremium werden die Bewerbungen vertraulich gesichtet und die Bewerber:innen in Folge kontaktiert.

 

Hinweis: Primär ist es der ARGE ein Anliegen, keine Mitarbeiter:innen aus bestehenden öffentlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen abzuwerben.

 

Wir dürfen weiters darüber informieren, dass vor Dienstantritt ein COVID Impfnachweis verlangt wird.