Regionalläden des Jahres

Nicole Wagner mit einem zusammengestellten Geschenkskorb aus der „Schmankerl Hittn“
| Aus den Gemeinden

Wer hat den besten Regionalladen im Land?

Dieser Frage ging "So schmeckt Niederösterreich" heuer zum ersten Mal mit Hilfe eines Aufrufs nach. Rund 3.000 Läden - mit und ohne Bedienung - wurden von treuen Besucherinnen und Besuchern nominiert! Eine Fachjury hat daraus die besten jeder Region erwählt.

 

Im Waldviertel haben sich unter allen Bewerbern dieSchmankerl Hittn“ in Grafenschlag und der Bäuerinnenladen“ in Dobersberg als die besten Adressen für den Einkauf regionaler Lebensmittel bewiesen.

 

Die Zahl der Hofläden und Selbstbedienungsläden wächst in Niederösterreich stetig. Zu verdanken ist das dem vermehrten Wunsch, Lebensmittel möglichst regional, einfach und bequem kaufen zu wollen.

 

Landeshauptfraustellvertreter Dr. Stephan Pernkopf meinte am 9. Juli 2021 bei der Preisverleihung: „Die Regionalläden leisten einen wichtigen Beitrag für die Nahversorgung mit qualitativen, heimischen Lebensmitteln. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass dieses Angebot sehr geschätzt wird. Ich möchte den Siegerinnen und Siegern des Wettbewerbes meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen. Ich gratuliere den Gewinnern herzlich und freue mich, dass ihnen mit dem, innovativen Projekt eine verdiente Bühne geboten wird.“

 

64 Lieferant:innen bieten rund 800 verschiedene Produkte

Die „Schmankerl Hittn“ in Grafenschlag konnte in der Kategorie „Selbstbedienungsladen“ im Wettbewerb überzeugen. Nicole Wagner betreibt die beliebte „Schmankerl Hittn“ seit drei Jahren mit viel Liebe und Herzblut und war Pionierin auf dem Gebiet. Immerhin war sie die erste ihrer Art in der Region. Das Angebot der 64 Lieferantinnen und Lieferanten von rund 800 verschiedenen Produkten überzeugt durch Qualität und Vielfalt. Die Idee, zentral und gemeinsam landwirtschaftliche Produkte zu vermarkten, ging voll auf. Die „Schmankerl Hittn“ an der B36 genießt Kult-Status und ist aus dem Bezirk Zwettl nicht mehr wegzudenken.

 

Nicole Wagner freut sich riesig über das gewonnene Fotoshooting. Die Plakette „Regionalladen 2021“ wurde bereits stolz an der „Schmankerl Hittn“ montiert und sie fügt hinzu: „Die Gemeinde - sei es der Bürgermeister, die mitwirkenden Gemeinderät:innen oder die Bediensteten - stand mir vom ersten Ideengang bis zur endgültigen Ausführung hilfreich zur Seite.“

Ebenso dankt sie allen 64 engagierten Anbieter:innen und allen treuen Kund:innen, die täglich einkaufen.

 

„Ich bin glücklich, vor über drei Jahren diesen Schritt gegangen zu sein. Ohne Euch allen würde es das natürlich nicht geben“, so Wagner.

 

Weitere Regionalläden und Ab-Hof-Verkauf

 

FOTOS