Aus den Gemeinden |

Kulturhighlight mit MOCATHECA und voixBRASS

| Aus den Gemeinden

Wald4tler Musiksommer – das Kulturhighlight im Sommer 

Von 6. - 8. August fand in Langau bereits zum dritten Mal der "Wald4tler Musiksommer" mit den Musikerinnen von MOCATHECA und den Musikern von voixBRASS statt.

 

Die beiden Musikgruppen ergänzen sich perfekt auf allen Ebenen und das zeigten sie auch beim traditionellen Eröffnungskonzert am Freitag, den 6. August im Freizeitmuseum Langau. Der erste Teil wurde von Mocatheca mit klassischer und zeitgenössischer Kammermusik gestaltet und im zweiten Teil brachte voixBRASS den gesamten Freizeitstadl mit traditioneller Blasmusik und modernen Rhythmen in Partystimmung.

 

Gemeinsam musizieren

Am Workshop wurden die 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen von 10 Dozent:innen unterrichtet. Das Angebot umfasste neben Einzel- und Gruppenunterricht auch andere spezielle Angebote wie Dirigieren, Mental Coaching, Körperarbeit und Bodypercussion.

 

Zu Beginn wurde jeden Tag in der Früh gemeinsam geatmet, was für jede:n Bläser:in die Grundlage für unbeschwertes Musizieren ist. Die letzte Einheit war täglich die Orchesterprobe, wo alle Teilnehmer:innen und Dozent:innen gemeinsam musizierten. Und es war auch Zeit, um sich mit speziellen Instrumenten wie mit der Barocktrompete, dem Bassetthorn oder der Bassklarinette zu beschäftigen.

 

Das Spezielle an dem Wochenende ist, dass hier junge und jung gebliebene Musiker:innen von 10 bis 70 Jahren, Anfänger:innen und Musiklehrer:innen sowie Musikstudent:innen gemeinsam musizieren und sich weiterbilden, jedoch niemand unter- bzw. überfordert wird. Dies bewiesen die Teilnehmer:innen dann auch am Sonntag beim Abschlusskonzert, wo vom Tubaquartett bis zum Klarinettenorchester alles dabei war.

 

Seitens der Marktgemeinde Langau möchte sich Bürgermeister Franz Linsbauer beim Hauptorganisator und Initiator Harry Schuh herzlich bedanken – für die unzähligen Stunden der Vorbereitung und Abwicklung der Veranstaltungen. Der Musiksommer ist bereits ein ganz wesentlicher und wichtiger Fixpunkt im Langau Kultursommer: "Vielen Dank Harry für Dein unermüdliches Engagement."

 

Ein weiteres herzliches Dankeschön richtet der Bürgermeister an den Museumsverein für die Beherbergung und die Unterstützung bei den Konzerten – stellvertretend für alle fleißigen Hände ein großer Dank an Obmann Karl Kühlmayer.

"Wieder ein schönes Zeichen der Zusammenarbeit zwischen den Vereinen bei uns in Langau!"

FOTOS