Aus den Gemeinden |

Campingboom in Langau

See-Campingplatz Langau Bezirk HornSeecamping in Langau im Bezirk Horn
| Aus den Gemeinden

Seecamping lockt temporäre Bewohner an

In einem Gespräch mit dem Pächter des Campingplatzes am Bergwerksee Langau, Roman Allram, wollte der Vorsitzende des Tourismusausschusses Hannes Messmann erfahren, warum dieses Jahr so viele Besucher.innen begrüßt werden konnten!

 

Klar ist, dass das Urlauberverhalten in Zeiten von Corona ein anderes ist, aber das ist nicht der alleinige Grund. Als Herr Allram den Campingplatz übernahm, waren die Besucherzahlen über das Jahr gesehen im dreistelligem Bereich und es waren zwischen 7 und 10 Dauercamper am Platz. Herr Allram, benannte den Campingplatz als „SEECAMPING LANGAU“ und begann den Platz zu adaptieren und zu bewerben.

 

Aufgrund der Lage direkt am Bergwerksee mit direktem Seezugang und inmitten des Freizeitparks Langau, ist es ein sehr attraktiver Campingplatz der speziell für Familien mit Kindern seinen Reiz hat.

Der neu errichtete Steg am See wird sehr gerne zum Baden und Abkühlen genutzt, ein Tretboot kann von jedem Gast jederzeit für Fahrten genutzt werden. Der Kinderspielplatz lädt zum Austoben ein.

 

Wohmobil zum Mieten

Da Herr Allram nicht nur Campingplatzbetreiber, sondern auch die Firma „MOBILHEIMBAU ALLRAM“ besitzt, wurde am Campingplatz ein Wohnmobil vom Feinsten aufgestellt, welches gemietet werden kann. Hier kann man Probewohnen und sich von der Qualität der mobilen Heime überzeugen.

 

All diese Maßnahmen trugen dazu bei, dass sich der Campingplatz in Camperkreisen etabliert hat. Er ist heute nicht mehr nur ein Geheimtipp, sondern wird gerne von Campern aus ganz Europa als Ausgangspunkt für ihre Reise ins Waldviertel gemietet und angefahren. Auch sind viele Dauercamper auf die einzigartige Lage und Vorzüge des Campingplatzes aufmerksam geworden und momentan sind 25 Stellplätze dauerhaft vermietet.

 

Campingplatz expandiert

Da mit diesen Zahlen der Campingplatz an seine räumliche Grenze gekommen ist, wird nun expandiert. Mit der Pacht des ehemaligen SOLA Ranch Geländes, welches sich im Besitz der Gemeinde Langau befindet wird hier in den nächsten Jahren ein zweiter Campingplatz am See entstehen. Die Adaptierung des Geländes mit Kanal, Strom und Wasser ist in Planung und wird in Zusammenarbeit mit der Freizeitgemeinde Langau in Bälde umgesetzt sein.

 

Der Bau einer neuen Sanitäranlage sowie die Umgestaltung des am Gelände befindlichen Pavillon zu einem Radlerquartier sind Eckdaten dieses Projektes. Weiters ist das Anlegen von Stellplätzen mit Strom-, Wasser- und Kanalanschluss sowie Wegen und Zufahrten geplant. Auf diesem Platz sollen in Zukunft die Kurzcamper untergebracht werden um am anderen Platz mehr Raum für die Dauercamper zu schaffen und Kreuzungspunkte zu vermeiden.

 

Mit diesem Projekt ist es in Zukunft möglich die wachsenden Besucherzahlen in Langau besser zu organisieren und mehr Touristen die Möglichkeit geben Langau zu besuchen.

 

Bürgermeister Franz Linsbauer gratuliert Herrn Roman Allram zu diesen Innovationen. An seiner Person sieht man, dass durch Ehrgeiz, Liebe zu dem was man tut und Qualität Erfolg möglich ist. 

 

Mehr zur Freizeitgemeinde Langau unter www.langau.at

FOTOS