Über uns > W4 Förderung

Die Waldviertel Förderung von HARTL HAUS

Häuslbauer aufgepasst! HARTL HAUS ist "Wohnen im Waldviertel" - Partner der ersten Stunde. Nun wartet der Fertighausspezialist aus Echsenbach mit einer Waldviertel Förderung auf.

Wir haben den verantwortlichen Personen, KR Dir. Roland Suter und Verkaufsdirektor Peter Litschauer von HARTL HAUS, einige Fragen dazu gestellt:

Wieso machen Sie so eine Waldviertel Aktion?

Uns liegt das Waldviertel am Herzen. Unser Unternehmen ist weit über 100 Jahre hier am Markt vertreten. Aber nicht nur das, auch die meisten unserer Mitarbeiter.innen kommen von hier. Wir wollen etwas für die Waldviertler.innen tun. Und für die, die es noch werden wollen.

Weiters stellen wir fest, dass Unternehmen aus anderen Bundesländern mit wesentlich längeren Anreisezeiten, mit Dumpingpreisen auf dem Markt auftreten und sich später oft herausstellt, dass diese Preise nicht die versprochenen Leistungen beinhalten bzw. der Endpreis nicht gehalten werden kann.

Ist das eine Aktion, die nur für das Waldviertel gilt?

Ja genau, denn es ist wichtig, dass die Region lebendig bleibt. Wir wollen den Menschen einen zusätzlichen Grund geben, im Waldviertel zu bleiben oder herzukommen. Es liegt uns viel daran, dass die jungen Leute hier einen Wohnraum bekommen - und das mit einer guten Qualität und zu einem leistbaren Preis.

Das ist ja eigentlich eine Win-win-Situation! Wie können Sie als Unternehmen dazu beitragen, dass mehr Menschen ihren Wohnsitz im Waldviertel gründen?

Ja, so sehe ich es auch. Wenn wir es schaffen, dass sich mehr gute, qualifizierte Leute im Waldviertel ansiedeln, haben wir auch die nötigen Arbeitnehmer.innen, die bei uns im Unternehmen einen Arbeitsplatz finden. Außerdem hat für uns als Unternehmen die regionale Wertschöpfung einen besonders hohen Stellenwert. Wir vergeben Aufträge an umliegende Firmen und arbeiten mit vielen Partnern aus der Umgebung zusammen. Somit sorgen wir direkt und auch indirekt für Arbeitsplätze in der Region. Nur so können wir einer möglichen Abwanderung entgegenwirken, denn fehlende Berufschancen sind der Hauptgrund, warum vor allem Jugendliche die ländlichen Gebiete verlassen. Das ist auch mit ein Grund, warum wir bei uns im Betrieb auch Lehrlinge ausbilden. So tragen wir auch zum Ausbildungsangebot in der Region bei.

Förderungen allgemein gibt es ja in unterschiedlichen Variationen - wie sieht das bei der Waldviertel Förderung von HARTL HAUS aus?

Die Förderung gibt es erstmals für HARTL HAUS mit Bautermin im Jahr 2017, die zwischen 01.06. und 31.12.2016 bei uns in Auftrag gegeben werden.

Die Höhe der Förderung richtet sich nach Ausstattung und Modell und ist auf maximal EUR 5.000.- pro Bauvorhaben begrenzt.

Die Förderung wird in Form von Warengutscheinen für die HARTL HAUS Tischlerei ausgegeben und gilt auch in Verbindung mit Aktionen.

Wie kann ich die Waldviertel Förderung von HARTL HAUS beantragen?

Da der Fördertopf mit EUR 150.000.- begrenzt ist, bitten wir bei Interesse um eine Anfrage an Herrn Mario Anglmayer.

Wir senden den Bauinteressenten ein Antragsformular zu. Nach Rücksendung des ausgefüllten Formulars hat man sich die persönliche Waldviertel Förderung gesichert. Wenn der Fördertopf bereits vor der Antragsstellung überschritten wird, ist eine Vormerkung möglich.

KONTAKT:

Mario Anglmayer, Abteilung Verkauf
mario.anglmayersymbolhartlhauspunktat
+43 (0) 2849/8332-251

Download Werbeblatt Waldviertel Förderung »

Wohnweb
Merkliste
Objekt hinzugefügt